Weine

Was du heute kannst entkorken,
das verschiebe nicht auf morgen …

… oder frei nach Goethe: „ Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“!    Diese inzwischen fast schon zu oft gebrauchte Weisheit ist aber immer noch zu-treffend – zumindest für unseren Geschmack und unsere Weinphilosophie.

Leider gibt es im Handel enorme Mengen an Billigweinen von „Massenproduzenten“ und in der Gastronomie beschäftigt sich nicht jeder Wirt mit der Auswahl guter Weine. Hier wollen wir mit unserer Vino-Theke einen Vorstoß wagen und in unserer kleinen aber feinen Genuss-Oase Alternativen anbieten für Weinliebhaber und -entdecker …

Seit vielen Jahren schon beschäftigen wir uns mit Wein, Anbaugebieten, Vinifikations-methoden und dem Winzerhandwerk und haben in unzähligen Verkostungen viel gelernt, geschmeckt, (weg-)geschüttet und auch vieles genossen. Die Weine, die wir Ihnen in unserer Vino-Theke anbieten, sind allesamt und jeder für sich Lieblingsweine von uns. Und es sind alles auch unsere Lieblingswinzer, die wir persönlich kennen, die einen eigenen Stil entwickelt haben, die mit ihrem Terroir und den Rebstöcken entsprechend sorgsam umgehen und auf bedingungslose Qualität achten. Wir möchten Ihnen Winzer und Weine vorstellen, die es nicht „an jeder Ecke“ gibt, die nicht „mainstream“ sind mit großen Namen und entsprechenden Preisen. Sondern Entdeckungen, junge Wilde ebenso wie erfahrene Klassiker, Weingüter mit Geschichte und Tradition ebenso wie solche mit der neuen, modernen Handschrift einer nachkommenden und innovativen Winzergeneration.

Unser Spektrum reicht dabei über alle Rebsorten und Vinifikationsstile hinweg. Darunter sind zum Beispiel auch Neuentdeckungen, wie ein Roter Veltliner aus Österreich oder ein Grünfränkisch aus der Pfalz. Aber auch viele andere bekannte Rebsorten, wie Riesling,  Silvaner, Sauvignon Blanc und Chardonnay, Müller-Thurgau und Bacchus, Scheurebe und Gewürztraminer, sowie alle Burgundersorten, Merlot, Cabernet Sauvignon, Zweigelt und Blaufränkisch, u.v.m. … Unser besonderes Augenmerk und eine naheliegende Konsequenz zum Thema „Weinfassmöbel“ gilt den im Holz ausgebauten Rot- und Weißweinen. 

Ganz besonders die Weißweine begeistern uns immer wieder! Keine wuchtigen, holzigen Schwerenöter, sondern filigrane, elegante, fein abgestimmte Tropfen, die jetzt schon einfach enormen Trinkspaß bereiten, aber auch ein entsprechendes Lagerpotential haben.

Ein Auszug aus unserem Weinsortiment nach Weingütern alphabetisch:  

DEUTSCHLAND   Weingut Augustin, Franken – Weingut Fam. Allendorf, Rheingau –  Bio-Weingut Kesselring, Pfalz – Weingut Andreas Hiss, Baden – Weinkellerei Carl Jung, Rheingau – Weingut Karl Pfaffmann, Pfalz – Weingut Dr. Josef Köhr, Pfalz – Weingut Motzenbäcker by Marie Menger-Krug, Pfalz – Weingut Eugen Müller, Pfalz – Weingut Nikolay Poss, Nahe – Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG, Pfalz – Weingut Fam. Heiner Sauer, Pfalz – Bio–Weingut Schwarztrauber, Pfalz – Weingut Studier, Pfalz – VDP-Weingut von Winning, Pfalz – Wir Wachtenburg Winzer, Pfalz – VDP-Weingut Zur Schwane, Franken – Öko-Weingut Rainer Zang, Franken – …. 

ÖSTERREICH    Weingut Anderl, Kamptal – Weingut Anton Bauer, Wagram – Weingut Breitenfelder, Weinviertel – Weingut Diem, Weinviertel – Weingut Birgit Eichinger, Kamptal – Weingut Hindler, Weinviertel – Weinbau Heinzl, Kamptal – Weingut Jordan, Weinviertel – Weingut Kiss, Burgenland – Weingut Gregor Nimmervoll,  Wagram – Weingut Sattler, Burgenland – Weingut Weixelbaum, Kamptal – Weingut Winkler, Kamptal – Weinbau Wolf, Kamptal – …

NEU – NEU – NEU … ITALIEN    Tenuta Tenaglia, Piemont

SÜDAFRIKA    Weingut Pulpit Rock, Swartland

FRANKREICH    NEU – NEU – NEU …    Domaine Haegi, Elsaß               Champagne Nicolas Feuillatte

Besuchen Sie uns doch einfach auf einen Probeschluck – oder buchen Sie eine „Weinreise“ in unserer Vinotheke:

Wir organisieren gerne Ihre ganz persönliche Weinverkostung, nach Rebsorten, nach Anbau-gebieten, nach Weinstilen, nach Geschmack…

Holz und Wein: ASTREIN – wie der Fassausbau den Wein beeinflusst

Nur einwandfreies und ertragsreduziertes Lesegut weißer und roter Rebsorten bester Qualität ist für den sorgsamen Ausbau im Holz geeignet.

In der Regel werden die Weine nach der Gärungsphase im Edelstahltank in kleinen Eichenfässern (Barrique) ausgebaut, das mehr Aromen an den Wein abgibt, als der Verbleib im Tank es tun würde. Der Ausbau im Holz verhilft dem Wein zu einer Harmonie und Komplexität, die er in einem neutralen Behältnis niemals erreichen könnte.

Eine alternative Methode ist die sofortige Vinifikation in größeren Holzfässern, z. B. in Frankreich in sog. Tonneaux mit 500 Litern, oder in Pfälzer Stückfässern mit 2.400 Litern oder in sog. Moselfudern mit 1.000 Litern Fassungsvolumen.

Durch die Porosität des Holzes findet ein geringer, aber stetiger Sauerstoffaus-tausch statt, der eine schonende Reifung des Weines fördert. Und es bilden sich wunderbare Sekundäraromen nach Vanille, Kaffee, Karamell, die durch das „Toasting“ der Fässer hervorgebracht werden, oder auch Aromen von Kokosnuss, gerösteter Mandel, Nelke und Zimt, Honig, Rauch, Schokolade und Tannin.

Menü 4 - 3
Menü 4 - 2

Zugleich wird der Wein durch diese kontrollierte Oxidation haltbarer, alterungsfähiger und resistenter gegen eine zukünftige ggf. zu schnelle Reifung in der Flasche. Bei Rotweinen verfeinern die Holztannine die bereits in der Schale enthaltenen Gerbstoffe. Weißweinen verleihen sie eine kräftigere, intensivere Struktur.

Die Wahl der Fässer ist dabei für die Winzer und Kellermeister eine äußerst wichtige Entscheidung: sie beeinflusst erheblich die endgültige Aromatik und Qualität des Weines! Dabei muss der Charakter und das Terroir der Rebsorte sich mit dem jeweiligen Holzfass harmonisch verbinden. Gelingt das, dann kann das richtige Fass einen guten Wein zur Perfektion vollenden.

Holzfässer sind nur wenige Jahre für die Weinreifung nutzbar, dann sind sie durch den Gebrauch ausgelaugt. Und können für ein „Up-Cycling“ als Fassmöbel einer neuen und schönen, sinnvollen Verwendung zugeführt werden. So schließt sich der Kreislauf.

ASTREINe Weine aus Deutschland (auszugsweise):

Weingut Von Winning / Pfalz

Das Weingut Von Winning in Deidesheim wurde 1849 von Friedrich Deinhard gegründet. 1871 erlebte es durch die Übernahme des Sohnes Dr. Andreas Deinhard einen Aufschwung und wurde zu einem der bedeutendsten Qualitätsweingüter in Deutschland. Ab 1917 wurde das Weingut in „Dr. Deinhard“ umbenannt, bis 90 Jahre später die Übernahme durch Achim Niederberger, einem Unternehmer aus Neustadt erfolgte und damit die Änderung in den heutigen Namen „Weingut Von Winning“. Die insgesamt 40 Hektar Rebfläche in 17 Einzellagen sind zu 80% mit Riesling bestockt.

Dr. Deinhard und Von Winning sind zwei Linien des Weinguts, die sich bewusst voneinander unterscheiden: Von Winning repräsentiert die moderne, verrückte, experimentelle Stilistik mit Spitzenweinen, die allesamt im Holz vinifiziert werden.

Das Weingut ist Mitglied im VDP.

Diverse Auszeichnungen: Gault Millau 2017 vier Trauben – Aufsteiger des Jahres 2012 | 21 verkostete Weine von 83-93 Punkte – Eichelmann 2017 4,5 Sterne – Feinschmecker – Die 900 besten Weingüter in Deutschland – …

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Schaumwein, Rieslinge, Chardonnay,

Weingut Zur Schwane / Franken

Im fränkischen VDP-Betrieb Zur Schwane verbindet man 600 Jahre „Schwane- Weinwissen“ mit moderner Önologie und kreiert so sehr charaktervolle und vollmundige Weine, die in der Weinwelt hohen Anklang finden. Das Motto ist: „Mit den Füßen in der Heimat, mit dem Kopf in der Welt“ mit dem Ziel: Authentische Weine mit Stil und Charakter. Für das Herz, den Gaumen und die Lebensfreude – ja nach Anlass, Lust und Laune.“ Die „Schwane” ist seit 1980 Romantikhotel und das Weingut seit 1993 Mitglied im Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP). 

Seit 1997 lenken Eva Pfaff-Düker und Ralph Düker das Geschick des Familienbetriebes. Ihr Focus liegt auf den autochthonen fränkischen Rebsorten: Silvaner, Riesling und Burgunder. 1997 von den Eltern übernommen leben sie Weinkultur auf höchsten Niveau. Genießen kann das der Weinliebhaber im ebenfalls familiengeführten Romantik Hotel „Zur Schwane“ mit zwei Restaurants (eines davon ausgezeichnet mit einem * im Guide Michelin).

 

 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Silvaner, Cuvee 9.5, Bacchus

Weingut Karl Pfaffmann / Pfalz

Zwischen Landau und Neustadt, eingebettet in sanft ansteigende Weinberge, Wiesen und Felder, liegt das Familienweingut Karl Pfaffmann in Walsheim an der südlichen Weinstraße.

Die Philosophie: Weinanbau im Einklang mit der Natur, konsequente Qualitätsarbeit vom Weinberg bis ins Glas und eine nachhaltige Bodenpflege, um ihre Lebenskraft auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke zu erhalten.

Frische, klare und feine Frucht ist das Kennzeichen der Pfaffmann-Linie. Die Trauben werden kühl, aber nicht kalt vergoren und reifen dann in Edelstahlbehältern bzw. im Holz.

Diverse Auszeichnungen: Dritter Platz beim VINUM Riesling Champion 2018Gault Millau 2018 drei Trauben – Vinum Weinguide 2018 drei Sterne – Feinschmecker 2017/2018 – 3 Feinschmecker-Punkte – Falstaff Weinguide 2017 – Eichelmann 2017 sehr gut – …

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Secco Carlo weiß & rosé 
Rosé: Cuvée
Rot: Spätburgunder, Cuvée RED

Weingut Dr. Josef Köhr / Pfalz

Seit Generationen bewirtschaftet die Familie Köhr in Ruppertsberg an der Mittelhaardt Weinberge in traditionellen Pfälzer Lagen. Nach über 40 Jahren ging 2019 die Verantwortung vom Vater Josef Köhr an den Sohn Dr. Christopher Köhr über. Die generationsübergreifende Zusammenarbeit Hand in Hand bildet die Grundlage für neue Impulse und eine innovative Zukunft des Weingut. Den Schwerpunkt des Rebsorten-spektrums bilden neben Riesling die weißen Burgundersorten. Rieslinge wie Burgunder erlangen so die maximale Reife, intensives Sortenaroma sowie moderate Säure.

Zudem gedeihen die Rebsorten des Bordelais, wie Cabernet Sauvignon und Merlot, bestens und runden, ausgebaut im französischen Holzfass, das Spektrum der Rotweine vor-trefflich ab. Noch eine typisch „französische“ Eigenheit: nur Naturkork-Verschlüsse!

 

Diverse Auszeichnungen: Für die neue Köhr-Kollektion des Jahrgangs 2019 wurde das Weingut von der DLG mit dem Prädikat „Gewinner Jahrgangs-Check Young Wines Germany 2019“ ausgezeichnet.

 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Weiß- und Grauburgunder, Riesling feinherb, Sauvignon Blanc fumé, Cuvée Mamma Mia

Rose: Pinot Noir, Cabernet Sauvignon (unbedingt probieren!)

Rot: St. Laurent

Weingut Augustin / Franken

Das Weingut Augustin mit seinen ca. 11 ha Rebflächen ist in Sulzfeld am Main gelegen. Die Weingärten teilen sich auf in 80 % Weißwein und 20 % Rotwein.  

Verantwortlich für den Anbau der Reben und der Vinifikation ist Arno Augustin, ein Geisenheimer Absolvent. Im Weinberg steht die Handarbeit ganzjährig im Vordergrund. Bei der Bodenpflege konzentriert er sich auf ein nachhaltiges Begrünungsmanagement. Erhaltung der Bodenstruktur und des Humusgehaltes haben absoluten Vorrang. Die Weinlese erfolgt ausschließlich per Handlese. Bei der Vinifikation setzt er auf Low-Tech, beginnend beim Saft: Gekühlte Vorklärung mittels Sedimentation, gekühlte, geregelte Vergärung, langes Feinhefelager und schonende Filtration vor der Abfüllung. Seine Weine haben einen ganz eigenen Stil: kraftvoll gehalten mit intensiven, klaren Aromen.

 

 

 

In unserer Vino-Theke:

Weiß:  Der Silvaner, Der Müller, Augusto White Cuvée, Blanc de Noir, Edition „Spezial S“ Silvaner 

Rosé: Pink Rotling

Weingut Studier / Pfalz

„Aus der Feder der Natur – und doch mit unserer Handschrift“, so charakterisieren sich unsere Weine. Dahinter steht die Überzeugung, dass moderne Vinifikation nur im Ein-klang mit der Natur zu verwirklichen ist. Die geologische Vielfalt und gesunde Boden-strukturen sind die Grundlagen guten Weins – dieses Potential gilt es im Keller geschickt zu begleiten und nicht zu verspielen. Das Ergebnis sind authentische Weine mit klarer sensorischer Aussage und anregenden Fruchtaromen in Perfektion. Alle Weine BIO.

 

Aber wir können Ihnen viel erzählen: diese Weine müssen Sie selbst entdecken, denn Sie wissen ja: Probieren geht über STUDIERen!

falstaff Sparkling Trophy 2020 – 90 Punkte                                            Selection „Schaumweinproduzenten des Jahres 2018“ – Gold                      Vinum Certificate of Excellence Deutscher Sektaward 2017/2019                   Gault & Millau Sektverkostung 2021 –  Top 10 Chardonnay Blanc de Blanc

 

In unserer Vino-Theke:

Weiß:  Cuvée Sommersemester, MASTER Grauburgunder, MASTER Weißburgunder & Chardonnay

Rosé: Rosé Audimax

Rot: MATURA trocken, MASTER Cuvée Wintersemester

Weingut Motzenbäcker by Marie Menger-Krug / Pfalz

Prickelnde Leidenschaft seit Generationen! Marie Menger-Krug, Dipl.-Ing. für Oenologie und Weinbau hat 2015 als Kellermeisterin in das elterliche Weingut übernommen. Die Sektmanu-faktur heißt seitdem Motzenbäcker, by Marie Menger-Krug. Motzenbäcker ist der Name ihrer 99-jährigen Großmutter Anneliese, er steht für Familie und Tradition. Ihren Familiennamen Menger-Krug hat sie drangehängt als Hommage und Dank an die jahrzehntelange Arbeit ihrer Eltern: das erste deutsche Sektgut Menger-Krug war ihre gemeinsame Passion Anfang der 80er Jahre. Maries Passion für Qualität und puristische Aromen geht zurück zum Ursprung mit den großartigen Sekten von Motzenbäcker. 

Alle mit viel Liebe und Know-how sorgfältig mit traditioneller Flaschen-gärung versektet (Methode Champenoise) und mindestens 15 Monate „sur lie“ (Hefelagerung) – das macht diese Schaumweine so vollmundig und lebendig. Und als Highlight die Methode Rurale, die ursprünglichste Form der Flaschengärung mit spannenden Mousseaux und tollen natürlichen Aromen. Alle Sekte sind ökologisch an- und ausgebaut von eigenen Weinbergen. Da vergessen Sie jeden Champagner!

Auszeichnungen:  falstaff Sparkling Trophy 2020 – 90 Punkte                        Selection „Schaumweinproduzenten des Jahres 2018“ – Gold                      Vinum Certificate of Excellence Deutscher Sektaward 2017/2019                  Gault & Millau Sektverkostung 2021 –  Top 10 Chardonnay Blanc de Blanc

 

In unserer Vino-Theke:

Sekte weiß:  Blanc de Blanc, Riesling Brut Sandstein, Cuvée Marie Brut, Chardonnay Méthode Rurale Brut 2015,   

Sekt rosé: Rosé Brut

Weine: HAKUNA MATATA weiß und rot

Weingut Schwarztrauber / Pfalz

Die Schwarztrauber-Rebflächen  erstrecken sich auf einer  Fläche von 20 ha am Rande des Mittelhaardt-Gebirges. Die Mittelhaardt  ist  eine der  fruchtbarsten und sonnigsten Weinregionen Deutschlands. Seit mehr als 30 Jahren ist das Familienweingut Schwarztrauber dem Bioland-Verband angeschlossen und erzeugt öko-logische Weiß- und Rotweine im Einklang mit der Natur, Bioweine von höchster Qualität, was zahlreiche Auszeichnungen belegen. 

Alle Weine sind vegan, das heißt, in allen Etappen der Weinerzeugung werden bewusst keine Stoffe tierischer Herkunft verwendet, damit sie vegan bleiben. Auch kommen keine synthetischen Spritz- und Düngemittel und möglichst wenig Hilfs- und Schönungsmittel zum Einsatz, um im Einklang mit der Natur jedem Wein seinen individuellen Charakter zu lassen. Die Linien „Edition Papillon“ und „Edition Papillon Premium“ stehen an der Spitze des Sortiments und dürfen jedes Jahr an wichtigen Wettbewerben teilnehmen – und das mit Erfolg!

        

 

In unserer Vino-Theke:

Weiß:  Chardonnay, Sauvignon Blanc    

Rot: Cuvée Deep and Purple, Cuvée Mara Sophie

ASTREINe Weine aus Österreich (auszugsweise):

Weingut Nimmervoll / Wagram

Das Weingut zählt zu den absoluten Aufsteigern des letzten Jahrzehnts. Aus einer kleinen Landwirtschaft mit etwas Weinbau, der von der Groß-mutter betrieben wurde, entstand innerhalb weniger Jahre ein veritabler Weinbaubetrieb. Bereits mit 14 Jahren – noch vor seiner Ausbildung in der Weinbauschule Krems – wagte sich Gregor Nimmervoll als Quereinsteiger an seine ersten eigenen Weine heran. Mit viel Begeisterung und Engage-ment konnte er die Weinmenge von wenigen hundert Litern kontinuierlich steigern. 

Gefeilt wird dabei auch laufend an der Qualität: Erfolge wie der Landessieg 2012 mit dem Mittersteig Weißburgunder belegen diese Entwicklung und sind für die Familie Nimmervoll eine große Motivation. Komplexität und Vielschichtigkeit sind für Gregor Nimmervoll Grund-voraussetzung für spannende Weine. Dementsprechend kräftig und eigenständig fallen die Spitzenweine des Weinguts aus. Als Vorbild gilt der burgundische Wein-Ausbaustil mit seiner Weichheit und Eleganz. 

Seit 2010 steht Gregor Nimmervoll ein neu errichtetes Gebäude zur Verfügung, in dem Verarbeitung und Präsentation optimal umgesetzt werden können.

Auszeichnungen:  Der Rote Veltliner hat sich in den letzten Jahren zu einer ixen Größe entwickelt. Aus diesem Anlass hat das Falstaff Magazin dem Roten – der ein Weißer ist – eine ausührliche Reportage inklusive Verkostung gewidmet.    Gregor Nimmervoll: „Wir freuen uns sehr, dass unser Ried Eisenhut  mit 93 Punkten zur Creme de la Creme des Wagrams zählt.“

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner, Weißburgunder, Riesling, Traminer, Roter Veltliner
Rosé: Zweigelt „quergelesen“

Weingut Breitenfelder / Weinviertel

Harald Breitenfelder zählt zu der Winzergeneration, der das Weinviertel seinen Höhenflug verdankt. In den vergangenen zehn Jahren wurde im Betrieb auf Top-Qualität gesetzt. Heute präsentieren Harald und Michaela Breitenfelder ein modernes Weingut am Puls der Zeit auf hohem Niveau: elegante, schnörkellose Weine in allen Facetten der einzelnen Rebsorten, Lagen und Ausbaustufen. Mit Charakteristik, Eleganz und präziser Frucht.

 

Eine schöne Bestätigung ihrer Winzerarbeit: ALLES IN GOLD:               9 Weine haben die beiden einge- reicht bei der NÖ Landesprämierung 2020 und 9x Gold gewonnen! 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner Classic / Ried Schatzberg, Riesling, Chardonnay
Rot: Blauer Zweigelt

Weingut Diem / Weinviertel

 

 In der nunmehr fünften Generation haben Gerald und Andrea Diem im Jahr 2000 den Familienbetrieb übernommen Als modernes Weingut am Puls der Zeit zu sein, ist eine Herausforderung, der sie sich verschrieben haben. Permanente Weiterentwicklung im Weingut und im Weinberg, sowie kontinuierliche Fortbildung garantieren ein zeitgemäßes Top-Produkt mit Tradition. Das klare Bekenntnis zu autochtonen öster-reichischen Rebsorten und die Zugehörigkeit zur Winzervereinigung »Weingüter Retzer Land« manifestieren, stets der höchsten Qualität verpflichtet zu sein. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen sind die beste Bestätigung für diesen Weg. Der Grüne Veltliner ist mit 60 % der Gesamtrebfläche von ca. 25 ha die wichtigste Sorte im Weingut und wird in all seinen Varianten mit größter Sorgfalt ausgebaut. Dazu wachsen folgende Sorten: komplexer Chardonnay, rassiger Riesling, vollmundiger Weißburgunder, raffinierter Sauvignon Blanc, fruchtiger Gelber Muskateller und einem wuchtigen Traminer. Der Blaue Zweigelt ist die wichtigste Rotweinsorte und wird hauptsächlich sortenrein gekeltert und ausgebaut. Harmonische Cuvées werden aus Zweigelt, Merlot, St. Laurent komponiert. 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Traminer, 
Rizzante Riesling Perlwein

Weingut Hindler / Weinviertel

„Die Würze des Weinviertels“: in der kleinsten Weinstadt Österreichs, in Schrattenthal ist das Familienweingut Hindler seit 1810 zu Hause. Eine starke Verbundenheit zur Heimat, dem Weinviertel, liegt der Winzerfamilie seit jeher am Herzen und hat lange Tradition.

Die Winzer Rosi und Karl Hindler legen größten Wert auf naturnahen Weinbau und bringen eben diese Würze der Hauptsorte Grüner Veltliner auf den Punkt. Ein wesentlicher Faktor für die gehaltvollen Rotweine des Weinguts Hindler ist das trockene Mikroklima der Region.

Die Böden – Lehm, Löss und Urgestein -, die Vitalität der Rebstöcke, sorgfältige Handlese und schonende Traubenverarbeitung definieren die Qualität der finessenreichen Hindler- Weine. So entstehen pfeffrig würzige Veltliner und feine Rieslinge. Die Lehmböden verleihen der Sorte Chardonnay ihre opulente, ausgeprägte exotische Frucht.

Auszeichnungen: div. SALON-Weine – Falstaff – A La Carte Weinführer Österreich 2018 – Vinaria – zuletzt bei der NÖ Landesweinprämierung:

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay,
Rosé: Schaumwein ROSISecco

Weingut Birgit Eichinger / Kamptal

Birgit Eichinger ist Winzerin mit großer Behutsamkeit, Konsequenz und Gespür, und gleichzeitig tief verwurzelt in ihrer Heimat, dem Kamptal. Sie ist Inbegriff für hochelegante und charakterstarke Weine. Für Birgit entstehen große Weine im Kopf und im Herzen. Weiterentwicklung nicht Stillstand, Individualität statt Main-stream sind ihr Credo. Unterstützt wird sie von ihrem Mann Christian und ihrer Tochter Gloria. Der Betrieb ist seit seiner Gründung 1992 auf heute 15 Hektar gewachsen – das natürlich in den besten Kamptaler Rieden

Auszeichnungen: Falstaff – A la Carte – Vinaria – Wein.Pur – u.v.m.          Birgit Eichinger gehört außerdem zu den „Österreichischen Traditionsweingütern“, den besten Weingütern im Donauraum, kurz „ÖTW“ genannt 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner Straß, Chardonnay Strasser Geisberg 
 

Weingut Sattler / Burgenland

Das Weingut Sattler im Burgenland wird mittlerweile in vierter Generation von Karl und Doris geleitet, die besonders stolz sind, in den besten Lagen von Jois ihre Weingärten zu haben.

Jede Lage – mit ihrer besonderen Struktur in diesem Gebiet – sorgt für unvergessliche Momente bei Weinliebhabern und gibt den Weinen einen charakterischtischen Geschmack. Die Weine werden zum Großteil trocken, in Stahltanks oder Barriques ausgebaut. 

Karl Sattler liebt seine Arbeit im Weingarten und im Keller – in seinen Weinen schmeckt man dieses Gefühl. Seine Philosophie: „Da es wichtig für uns ist, an die nächste Generation zu denken, setzen wir beim Weinanbau für die Region typische, beständige Sorten aus, die bei uns die optimale Basis mit den hervorragenden Böden rund um das Leithagebirge vorfinden.“

 

Auszeichnungen: Falstaff – A la Carte – div. SALON-Weine 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Sauvignon Blanc, Weißburgunder
Rot: Merlot, Zweigelt, Cuvée Waasensteffl

Weingut Winkler / Kamptal

Das Weingut Winkler ist ein Familienbetrieb in Lengenfeld/Kamptal mit Schwerpunkt auf Wein und Edelbrandproduktion.

Insgesamt 35 Hektar Rebfläche stehen dem passionierten und ambitionierten Jungwinzer Manuel Winkler zur Verfügung, um wunderbare, terroir-geprägte Weine zu kreieren. Seine Philosophie ist geprägt von der Aromatik der jeweiligen Traubensorte, die sich durch das Microklima im Weingarten, durch achtsame Rebenpflege und durch einfühlsame Kellerkunst optimal in der Flasche entfalten kann.

Ihm gelingt es wie kaum einem anderen Winzer dieser Region, die vielfältigen Böden in den einzelnen Lagen – Lehm, Löss, Kalk, Schotter, Urgestein – so präzise und Geschmack-voll mit den unterschiedlichen Rebsorten zu „vermählen“ und damit einzigartige, teils filigrane, teils kräftige, aber immer unglaublich aromatische Weine zu schaffen. Genuß pur!

Auszeichnungen: Vinary – Kamptal Wine Trophy – Wein.Pur 

In unserer Vino-Theke:

Weiß: Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc

Scroll to top